Ein bisschen Weihnachtszauber für AIC

DSC03384

Wir, von AIC, haben als oberstes Ziel unseren Kindern Selbstachtung und Selbstwertschätzung zu vermitteln. Außerdem wollen wir ihnen die Möglichkeit geben die Welt um sich herum zu erforschen und dabei mit anderen zu interagieren. Einfach gesagt: sie sollen ihre Kindheit in vollsten Zügen genießen und offen sein für Neues.

(more…)

Indiens 70. Unabhängigkeitstag

Happy Independence Day!

a

Schon in der Woche vor unserer offiziellen Feier von Indien 70. Unabhängigkeitstag im AIC Bildungszentrum, konnte man den Patriotismus und die Aufregung bei den Kindern und unseren Angestellten spüren. Die Klassen probten und so mancher Besucher und unsere Mitarbeiten kamen so zu inoffiziellen Konzerten und Aufführungen. In der Zwischenzeit beschäftigten die Lehrer die Kinder mit Flaggenbastelstunden und Unterricht zur Geschichte und der Gesellschaft Indiens. (more…)

Die Ergebnisse sind da

… und wir können sehr stolz auf unsere AIC SchülerInnen sein!

Anfang dieses Monats loggten sich die AIC SchülerInnen und MitarbeiterInnen nervös in ein online-Portal ein, um die Ergebnisse der sogenannten Board Exams abzufragen. Diese Prüfungen entsprechen der österreichischen Matura und werden nach der 10. Schulstufe abgehalten. Die Ergebnisse des Examens sind sehr wichtig, weil sie beeinflussen, in welches College man aufgenommen wird. Natürlich nehmen wir bei AIC die Board Exams daher sehr ernst.

Standard 10

One of AIC’s 10th standard classes, with staff (© Sarah Lauzé Photography)

(more…)

The AIC-difference

Die kleine Priya, die wir liebevoll Piyu nennen, ist 3 Jahre alt und hat gerade das einjährige Spielgruppenprogramm bei AIC abgeschlossen. Sie beginnt im Juni mit der Krabbelgruppe. Vor kurzem setzten wir uns mit ihrer Mutter zusammen, um ihre Gefühle zu AIC, der Spielgruppe und der Waghri-Gemeinschaft, mit deren Mitgliedern AIC arbeitet, zu besprechen.

Priya at playgroup (© Sarah Lauzé Photography)

Priya at playgroup (© Sarah Lauzé Photography)

(more…)

Ein neuer Beginn und ein herzlicher Abschied

Februar war ein ereignisreiches Monat hier bei AIC. Eine neue Klasse wurde gestartet und mit schwerem Herzen verabschiedeten wir uns von einer langjährigen Kollegin und Freundin. Madhavi war drei Jahre lang Teil unseres Teams als Leiterin des Gesundheitsprogramms und war ein Segen für uns alle. Sie hatte keine Wahl zu bleiben, sondern muss aus gesundheitlichen Gründen gehen und wünscht sich weiterhin ein Teil der AIC-Familie zu bleiben und uns so oft wie möglich zu besuchen. Madhavis letzter Tag vor Ort beinhaltete eine Überraschungsfeier, viele Tränen und noch viel mehr Lachen. Sie erklärte uns: “Es ist ein Tag, den ich ewig voller Freude in Erinnerung behalten werde. Zu sehen, dass alle vier Aspekte von AIC hier in einem Raum repräsentiert sind, dass alle gekommen sind, um die Arbeit, die ich gemacht habe, zu würdigen. Ich fühle eine starke Verbindung und die Leistung, die wir alle gemeinsam zustande gebracht haben.”

SL-8508

(more…)

The Fight for Change

AIC team members had no idea that Thursday, February 18th, would be a particularly eventful day when they prepared to head into work that morning. However, around 8:45, Education Program Director, Bunty received a call from teachers at Krantiveer Lahuji Vastad Salve E-Learning School (a nearby government school where 34 AIC students are enrolled) informing her that several AIC students were believed to have been involved in a theft earlier in the week.

SL-6621Since we are making an active effort to encourage families to take an increased role in their children’s educations, Bunty told the parents of the children in question to head to the school to get more details, and that she would be over shortly to sort things out. Read more…

My Children will be Different

Happy International Day of the Girl Child! As everyone who is familiar with AIC undoubtedly knows, the rights and education of girls are central to the work that we do. Although change is happening slowly within the Waghri and Sikligar communities, women and girls still bear the brunt of inequality, violence, illiteracy, malnutrition, child marriage, and early parenthood.

One such girl is Archana, a student in AIC’s Education Program, who has decided to speak publicly about her experiences fleeing her husband earlier this year.

1

Archana in 2008

Archana was a student in AIC’s Education Outreach Program from late 2007 to mid-2012 when her parents covertly arranged her marriage. Read more…

A Child who Reads Becomes an Adult who Thinks

International Literacy Day, according to UNESCO, is a day to celebrate and promote literacy, a “basic human right and fundamental building block for learning as well as a personal empowerment tool.”

20150908_111636

As the underlying themes that underpin our work are the education, cultivation, and empowerment of the next generation of Waghri and Sikligar community members, this occasion is quite significant for us here at AIC. Read more…

The Gift of Water

This spring, our Education Centre received a tremendous gift: clean, pure drinking water. The preciousness of this gift cannot be understated. Reliable water connections are hard to come by in the slum area that is home to our Education Centre, and the water that flows through the government water pipes is of dubious quality and cleanliness.

150616_01_small

Although we had relied on a water filter to provide clean drinking water, Read more…

Catching Up With Geeta

IMG_0042

Seit August haben viele Leute gefragt, wie es Geeta, einem von AIC ́s ältesten Residential Program Kindern, in ihrer Schule in Deutschland geht. Diese Woche haben wir es endlich geschafft, dieses vielbeschäftigte Mädchen für ein kleines Blog „Interview“ über ihr neues Leben, ihre Lieblingssachen, die schwierigsten Aspekte daran im Ausland zu leben und ihre Pläne für die Zukunft zu erwischen. Genießt es!

Hallo Geeta! Erzähl uns, was du momentan so machst!

(Lacht) Das ist ein ungenaue Frage, aber okay. Ich habe an meinem College, Robert Bosch United World College, in Deutschland angefangen. Ich habe ein volles Stipendium und werde das College für 2 Jahre besuchen. Ich genieße die Zeit am UWC, wo ich mit Studenten aus der ganzen Welt in Kontakt bin.

(more…)

Hip Hop Needs More Love

Im Oktober kamen Freiwillige aus Österreich nach Pune um mit unseren Residential Program Kindern während der Diwali Ferien an einem Musikprojekt zu arbeiten. Für 2 Wochen konnte man die Kinder beim Üben ihrer Strophen hören und das Zimmer der Jungs wurde zu einem informellen Tonstudio umfunktioniert – im Grunde ein Regal mit vielen Decken, Matratzen und ein Mikrofon.

IMG_5643
(more…)