Was ist eine Kinderpatenschaft?
Mit einer Kinderpatenschaft bieten wir dir die einzigartige Möglichkeit, das Wachstum und die Erweiterung der “Ashraya Initiative for Children“ durch die individuelle Entwicklung und die Erfolgsgeschichte eines (oder mehrerer) unserer Kinder zu verfolgen. Unser Kinderpatenschaftsprogramm verbindet liebevolle, engagierte Personen wie dich mit Kindern in unserer Obhut. Dabei hilfst du uns, unseren Kindern die nötige finanzielle und moralische Unterstützung für wichtige Lebensabschnitte zu bieten.

Bin ich der einzige Pate meines Kindes?
Wir betrachten deine Patenschaft als eine spezielle Bindung. Wenn du dich für eine volle Patenschaft eines Kindes entschieden hast, bist du die einzige Person, die dieses Kind unterstützt. Somit erhältst auch nur du persönliche Updates und Fotoberichte der Entwicklung deines Kindes. Wenn du eines unserer Kinder durch eine Teilpatenschaft unterstützt (Unterhalt oder Bildung) gibt es die Möglichkeit, dass auch ein anderer Sponsor zur Unterstützung dieses Kindes beiträgt. Wenn ein Kind zwei Paten hat, erhalten beide Updates und Fotos.

Werden meine Spendengelder unmittelbar an das entsprechende Kind weitergereicht?
Deine Spende wird nicht direkt an eines unserer Kinder weitergereicht. Da wir stets bemüht sind, die Verwaltungskosten unserer Programme so niedrig wie möglich zu halten, wird deine Spende mit Spendengeldern von anderen Paten gebündelt und dann nach Indien überwiesen. Deine Spende im Zuge einer Patenschaft stellt sicher, dass die Kosten für die Teilnahme deines Patenkindes an diesen Programmen gedeckt sind.

Wie und wie oft werde ich Informationen über meine Patenschaft erhalten?
Zu Beginn deiner Patenschaft erhältst du ein ausführliches Profil deines Kindes, das Informationen über die Persönlichkeit, die individuelle Lebensgeschichte und das Verhältnis zur Ashraya Initiative for Children umfasst. Danach informieren wir dich zweimal pro Jahr mit Fotos und Berichten über den Fortschritt und die Entwicklung deines Patenkindes. Einmal jährlich senden wir dir eine Zeichnung oder Bastelei deines Kindes. Wir möchten dich darauf hinweisen, dass obwohl jeder Pate Informationen seines/ihres Patenkindes erhält, keine Möglichkeit besteht direkt mit dem Kind Kontakt aufzunehmen (zum Beispiel durch Briefe oder Emails). Diese Regelung trägt zum Schutz unserer Kinder bei (siehe Fragen 11 bis 14).

In welchem Format werden mir die Informationen zugesandt?
Paten in Europa erhalten alle Informationen und Updates in elektronischer Form (per Email). Da wir neben unseren eigenen Projekten auch sehr um die Schonung unserer Umwelt bemüht sind, ist es uns derzeitig leider nur in Ausnahmefällen (wenn du zB keine Emailadresse hast) nicht möglich Berichte, Updates und Fotos in Papierform zu senden. Darüber hinaus werden durch das Senden von elektronischen Updates Kosten gespart und ein größerer Teil ihrer Spende kann direkt an unsere Kinder und Projekte weitergeleitet werden.

Was muss ich beachten wenn ich für eine Patenschaft oder ein spezielle Projekt zu spende?
Folgende Hinweise solltest du als Spender bitte beachten: Die einfachste Art, uns deine Spende zukommen zu lassen, ist eine Überweisung auf unser österreichisches Spendenkonto (Details siehe unten). Du kannst uns die Kosten für deine Kinderpatenschaft einmal jährlich als Gesamtbetrag zukommen lassen oder monatliche Teilsummen spenden. Viele unserer österreichischen Spender und Kinderpaten entscheiden sich für einen monatlichen Dauerauftrag. Du kannst deine Spende auch via PayPal online überweisen.
Falls du diesbezüglich weitere Fragen hast, schicke uns bitte eine Nachricht per Email (austria@ashrayainitiative.org) oder ruf uns unter 0650/7727005 an. Wir helfen dir gerne weiter!Bankverbindung:
Ashraya Initiative for Children
Sparkasse Mühlviertel-West
BIC: SMWRAT21
IBAN: AT392033400004011334Über unseren Projektpartner, die eine Welt für Alle-Gruppe in Rohrbach haben wir zudem auch die Möglichkeit eines spendenabsetzbaren Kontos für unsere Spender sichergestellt. Dies gilt solange, bis wir selbst die Spendenabsetzbarkeit bekommen. Die Rechnungen werden immer Ende des Jahres ausgestellt.Spendenabsetzbares Konto:
Eine Welt für Alle- Projekt: Singen für Indien
Ashraya Initiative for Children
Sparkasse Mühlviertel-West
AT86 20334 00001243757
SMWRAT21XXX

Welche Bestandteile der Vollpatenschaft sind nicht in den Teilpatenschaften enthalten?
Bei der Vollpatenschaft werden alle anfallenden Kosten miteinbezogen, die im Jahresbudget berücksichtigt wurden (davon ausgenommen sind Mietkosten). Eine Teilpatenschaft hingegen deckt nur bestimmte Ausgaben für eines unserer Programme ab. Eine Teilpatenschaft kann zwar die Kosten für Schulmaterialien, Nahrungsmittel oder Kleidung decken, nicht aber die alltäglichen Kosten die zusätzlich anfallen. Während eine Vollpatenschaft auch Kosten für Freizeitaktivitäten und den Transport zur Schule deckt, können Teilpatenschaften nur die direkten Kosten für den Schulbesuch ausgleichen. Mehr Informationen dazu findest du auf unserer Homepage.

Die Kosten für eine Patenschaft scheinen vergleichsweise hoch zu sein. Warum?
Unser Engagement für eine nachhaltige Entwicklung bezieht sich nicht nur auf die “Grundbedürfnisse“ eines Kindes und nimmt daher auch Rücksicht auf zahlreiche andere Aspekte des Wachstumsprozesses, wie zum Beispiel das emotionale und schulische Umfeld der Kinder, Ernährung und Sport. Diese Philosophie erfordert höhere Ausgaben pro Kind. Unsere Kinder besuchen Schulen, die Ihnen eine exzellente Ausbildung bieten können, vor allem in Bereichen, die am Arbeitsmarkt gefragt sind (z.B.: Sprachen und Technologie). Durch den Besuch von etablierten Schulen mit angesehenen Lehrplänen haben unsere Kinder die Möglichkeit eine Karriere aufzubauen, um später einmal finanziell unabhängig sein zu können. Um diesen hohen Standard für unsere Kinder erhalten zu können, sind die Kosten pro Kind auch vergleichsweise höher als bei anderen Organisationen. Wir sind fest davon überzeugt, dass diese Kosten ein sinnvolles Investment in die Zukunft unserer Kinder darstellen! Durch die andauernde, facettenreiche Unterstützung unserer Kinder mit Hilfe der verschiedenen Programme von AIC sind wir auf dem besten Weg, den Teufelskreis der Armut für eine ganze Gemeinschaft von Menschen zu unterbrechen.

Ich habe nicht die finanziellen Mittel um ein Kind zu unterstützen, will aber trotzdem helfen. Was kann ich tun?
Wir freuen uns über Spenden in jeder Größenordnung, sind aber davon überzeugt, dass eine Kinderpatenschaft eine bedeutende, langfristige Verantwortung gegenüber unseren Kindern und unseren Programmen mit sich bringt. Solltest du nicht in der Lage sein eine Patenschaft zu übernehmen und willst du dennoch helfen, sind wir gerne bereit, an einer Lösung mit dir zu arbeiten um deine Spende so gut wie möglich einsetzen zu können. Wir würden uns z.B. riesig freuen, wenn du dich mit Freunden, Mitarbeitern und –schülern oder Familienmitgliedern absprichst um gemeinsam eine Patenschaft zu übernehmen. Neben finanzieller Hilfe gibt es eine Menge anderer Dinge, die wir dringend benötigen. Schreibe dazu einfach eine Email an austria@ashrayainitiative.org

Habe ich ein Mitspracherecht in der schulischen und außerschulischen Erziehung meines Patenkindes?
Wir wissen dein Interesse und Engagement sehr zu schätzen. Unsere Programme und organisatorischen Abläufe sind über mehrere Jahre hinweg von einem Team voll engagierter, gut ausgebildeter und liebevoller Menschen entwickelt worden. Obwohl wir hart daran arbeiten diese Prozesse und Methoden kontinuierlich zu verbessern, können wir leider keine Rücksicht auf die individuellen Wünsche einzelner Spender nehmen. Nichtsdestotrotz erhalten wir gerne Feedback über unsere Programme und würden uns sehr freuen, auch deine Meinung über unsere Organisation und unsere Programme zu hören! Wenn du dich mit Ratschlägen und Kommentaren an uns wenden willst, kannst du uns jederzeit unter austria@ashrayainitiative.org kontaktieren.

Weiß mein Kind, dass ich sein Pate bin?
Nein, dein Kind weiß nichts über die Details der Patenschaft. Obwohl wir natürlich wissen, dass Paten gerne eine persönliche Beziehung zu den Kinder aufbauen würden und dass diese Beziehung auch von Bedeutung für das Kind sein könnte, glauben wir doch, dass es für die Kinder, mit denen wir arbeiten, am besten ist, wenn sie nicht wissen, dass sie einen Paten haben. Unsere Kinder sollen lernen ein selbstbestimmtes Leben zu führen und aus diesem Grund geben wir keine Informationen über Paten an die Kinder weiter. Was aber noch viel wichtiger ist, ist dass wir uns um Gleichheit zwischen den Kindern bemühen und versuchen Wettbewerb zu verhindern. Zu wissen, wer einen Paten hat und wer nicht könnte die Kinder in zwei Gruppen teilen und ihre Gefühle verletzen; auch wenn die unterschiedlichen Paten unterschiedliches Interesse an einer Beziehung zu dem Kind haben. (zum Beispiel: Geschenke und Briefe, Besuche des Paten) Wir lassen uns auch die Erlaubnis eines Elternteils oder Vormundes geben, wenn die Kinder in das Paten-Programm aufgenommen werden. Obwohl dein Patenkind nicht über dich Bescheid weiß, gibt es trotzdem die Möglichkeit dein Kind zu treffen oder Briefe zu schicken, wenn du das willst. Bitte halte dich dabei an die Richtlinien, die wir eigens dafür entwickelt haben (siehe: Fragen 12, 13 und 14).

Werde ich persönliche Briefe / Zeichnungen von meinem Kind bekommen?
Wir werden dir einmal im Jahr eine Zeichnung, einen Text oder eine Bastelei von „deinem“ Kind schicken. So kannst du seine Entwicklung verfolgen und es besser kennen lernen. Du solltest dir aber dessen bewusst sein, dass diese Basteleien nicht persönlich für dich gemacht wurden, weil wir unsere Kinder nicht über die Details der Patenschaft informieren (siehe Frage 11).

Kann ich mein Kind besuchen?
Wir alle freuen uns immer riesig über Besucher! Wenn du uns besuchen willst, um dein Kind und die Ashraya Familie kennenzulernen, dann bist du bei uns immer herzlich willkommen. Beachte dabei aber immer, dass drein Kind nicht weiß, dass du sein Pate bist und das auch so bleiben soll. Wenn du uns gerne besuchen würdest, dann sieh es bitte als einen Besuch bei unserer Organisation und nicht nur bei deinem Patenkind. Natürlich wirst du im Laufe deines Besuches die Möglichkeit haben dein Kind zu treffen! Allerdings wird dein Besuch so organisiert sein, dass du alle Kinder kennenlernen kannst und deine Zeit nicht nur mit deinem Patenkind verbringen wirst. Schließlich werden sich alle unserer Schützlinge sehr über deinen Besuch freuen! Versuch bitte, „dein“ Kind nicht anders zu behandeln als die anderen (z.B.: mehr Aufmerksamkeit für das Kind, Geschenke). Natürlich verstehen wir, dass du aufgeregt sein wirst dein Kind zu treffen. Letztendlich hast du schon so viel von ihm oder ihr gehört! Trotzdem ist es im Interesse aller unserer Kinder, dich als „normalen“ Besucher bei AIC anzusehen; nicht als Besucher eines besonderen Kindes.
Wir alle freuen uns schon darauf, dich persönlich kennenzulernen!

Kann ich meinem Kind Briefe oder Geschenke schicken?
Wir bitten dich darum, dass alle deine Briefe an die Ashraya Familie gerichtet sind – nicht an dein „eigenes“ Kind – und dass alle Geschenke oder Gegenstände, die du schickst, ebenfalls für alle Kinder nutzbar sind. Wir haben viele Ideen für großartige Gemeinschaftsgeschenke! Gib uns bitte Bescheid, wenn du Probleme hast, dir etwas Geeignetes auszudenken. Wir geben dir gerne einige Anregungen. Wenn du uns einen Brief oder Sachspenden schicken, kontaktiere uns bitte via E-mail (austria@ashrayainitiative.org). Wir geben dir gerne weitere Details bezüglich des Versands von Geschenken oder Sachspenden.

Werden sich die Kosten für meine Patenschaft verändern, wenn mein Kind älter wird?
Einmal jährlich überprüfen wir die Kosten für deine Patenschaft. So können wir sicher stellen, dass wir die Qualität unserer Programme aufrecht erhalten können. Zudem versuchen wir auf die sich verändernden Bedürfnisse der Kinder einzugehen. Es ist möglich, dass die Kosten für deine Patenschaft im Laufe der Jahre ansteigen. Das kann einerseits an der natürlichen Preissteigerung (Inflation) liegen oder einfach daran, dass ihr Kind langsam erwachsen wird und die Kosten für Kleidung, Ausbildung, außerschulische Aktivitäten, etc. ansteigen. Wir haben versucht, die steigenden Kosten und unsere Pläne für zukünftige Programme und Aktivitäten in unsere Kinderpatenschaftspakete einzuberechnen, sodass sich langfristig möglichst wenige Änderungen in unseren Paketen ergeben. Sollten wir dennoch Änderungen vornehmen müssen, so werden wir dich im Voraus verständigen. Du kannst dich dann entscheiden, ob du deine Beiträge erhöhen willst oder bei deiner üblichen Spende bleiben möchtest. Auch wenn du den Beitrag nicht weiter erhöhen willst, werden wir dene Patenschaft nicht kündigen!

Wie lange dauert meine Patenschaft?
Die Dauer Ihrer Patenschaft kommt ganz auf dich an! Wir hoffen, dass dir deine AIC Kinderpatenschaft viel Freude bereitet, und du dein Kind über viele Jahre hinweg unterstützen kannst. Wir sind auf regelmäßige Spenden von Paten wie dir angewiesen, um unsere Arbeit weiterzuführen. Wir wünschen uns für alle unsere Kinder verlässliche Paten, die sie auf ihrem Lebensweg begleiten. Bitte denke sorgfältig darüber nach, ob du ein langfristiger Kinderpate werden kannst und beginne eine Patenschaft nur dann, wenn du dir vorstellen kannst für mindestens ein Jahr lang ein Pate zu sein. Natürlich verstehen wir, dass sich die Umstände der Paten ändern können. Wenn du dich entscheidest, die Patenschaft aufzulösen, kannst du sicher sein, dass sich AIC weiterhin um Ihr Kind kümmert! Solltest du dir nicht sicher sein, ob du dein Kind über längere Zeit hinweg unterstützen kannst, denke bitte über eine einmalige Spende oder sonstige Unterstützung für unsere Initiative nach. Wir freuen uns über jegliche Hilfe! Zudem solltest du wissen, dass sich auch die Situation deines Patenkindes verändern kann. Es hat einige (äußerst seltene) Situationen gegeben, in denen Familien umgezogen sind und AIC sie so nicht mehr erreichen konnte. Sollte dein Patenkind in einer vergleichbaren Situation sein, würden wir dich umgehend informieren. Du kannst dann entscheiden, ob du stattdessen der Pate eines anderen Kindes werden willst, oder deine Patenschaft kündigen möchtest.

Bekomme ich eine Rechnung für meine Spenden?
Wir sind in Österreich seit 2013 als Verein eingetragen und haben daher noch keine Spendenabsetzbarkeit (der Prozess dauert drei Jahre). Wir haben aber in der Eine Welt für Alle-Gruppe in Rohrbach einen Projektpartner gefunden, der es uns ermöglicht über ein eigens für uns eingerichtetes Konto die Spendenabsetzbarkeit für unsere Spender zu ermöglichen. Dies gilt natürlich auch für unsere Kinderpaten. Wenn du auf das unten genannte Konto einzahlst, bekommst du einmal im Jahr (immer Anfang des folgenden Jahres) eine Jahresrechnung zur Vorlage beim Finanzamt.Eine Welt für Alle-Projekt: Singen für Indien
Ashraya Initiative for Children
Sparkasse Mühlviertel-West
AT86 20334 00001243757
SMWRAT21XXX

Woher bekomme ich weitere Informationen zu den Projekten, die durch meine Spende unterstützt werden?
Für weitere Informationen zu den Programmen der Ashraya Initiative schau dir bitte unsere Homepage www.ashrayainitiative.org/de/. Dort findest du Beschreibungen zu den Programmen sowie regelmäßige Updates und Fotos. Wir arbeiten auch hart daran, unsere Facebook-Seiten regelmäßig zu aktualisieren. Auf diesen Websites findest du zahlreiche Fotos, allerlei Anekdoten sowie Ankündigungen von geplanten Veranstaltungen und Projekten. Vielleicht entdeckst du sogar dein Patenkind auf einem der Fotos!

Werden meine persönlichen Daten von AIC an außenstehende Personen weitergegeben?
Absolut nicht! AIC wird deine persönlichen Daten (Kontaktinformationen, etc.) niemals an andere Personen, Agenturen oder Organisationen weitergeben. Wir wissen dein Vertrauen in unsere Organisation sehr zu schätzen und behandeln deine Daten absolut vertraulich!

Kann ich Fotos von meinem Patenkind verö_entlichen, verbreiten oder ins Internet stellen?
Wir lassen dir gerne offizielle Marketingmaterialien oder Fotos zukommen, falls du diese für verschiedene Zwecke verwenden möchtest. Es freut uns, wenn du über AIC und deine Kinderpatenschaft redest! Falls du offizielle Informationen mit anderen teilen willst, kannst du gerne auf unsere Facebook-Seite und Homepage verweisen. Alle Informationen und jegliches Material, die wir im Laufe deiner Kinderpatenschaft mit dir teilen, bleiben Eigentum der Ashraya Initiative for Children und können nicht ohne schriftliche Erlaubnis der Ashraya Initiative for Children verwendet, reproduziert oder verteilt werden. Sollten wir Material unserer Organisation finden, das zweckwidrig verwendet wurde, behalten wir uns das Recht vor, deine Patenschaft zu kündigen. Wir wünschen uns, dass unsere Kinder immer mit Würde behandelt werden und ihre Privatsphäre geschützt wird. Wir vertrauen dir, dass du jegliche Informationen und Fotos, die wir dir geben, dementsprechend vertraulich behandelst und nicht ohne unsere Erlaubnis an Dritte weitergibst. Bitte kontaktiere uns, falls du diesbezüglich Fragen hast!

Ich habe die Antwort auf meine Frage hier nicht gefunden! Wen kann ich kontaktieren?
Am besten du kontaktierst uns via E-mail (austria@ashrayainitiative.org) oder rufst uns unter 0650/7727005 an. Wir freuen uns über deine Fragen und wissen dein Interesse und deine Unterstützung sehr zu schätzen!